MBO@Halder

ADA und Marietta kooperieren

29.4.2010

ADA International Cosmetics, Kehl, und Marietta Corp., Cortland (New York), zwei der führenden internationalen Anbieter von Hotelkosmetik haben eine Kooperation vereinbart, die auf global ausgerichtete Hotelketten zielt.

Kehl / New York, April 2010. ADA Cosmetics International (ADA), führender Hersteller von Hotelkosmetik in Europa, wird künftig mit Marietta Corporate, einem der größten Hotelkosmetikproduzenten in Nordamerika, zusammenarbeiten. Von der Bündelung ihrer Kernkompetenzen versprechen sich beide Unternehmen, vor allem am internationalen Markt einen noch leistungsfähigeren und überzeugenderen Auftritt. Im Fokus des Neugeschäfts stehen global aufgestellte Hotelgruppen. Ihnen werden attraktive Amenities-Lösungen aus einer Hand angeboten.

Dazu stellen beide Unternehmen – an jedem Ort der Welt – ein breites Portfolio an qualitativ hochwertigen Kosmetikprodukten und Accessoires zur Verfügung. Schwerpunktmärkte sind Nord-, Zentral- und Südamerika, Europa, der Nahe Osten und Asien. „Unsere Kunden wollen zeitgemäße Produkte, die international funktionieren und die sie zuverlässig überall auf der Welt kurzfristig beziehen können“, sagt Donald Studivant, Geschäftsführer von Marietta. Die Zusammenarbeit mit ADA ermögliche dem Unternehmen, die stetig wachsenden Ansprüche der Kunden insbesondere in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Service optimal zu erfüllen. Kosmetikhersteller ADA unterstützt mit der neuen, projektbezogenen Partnerschaft seine Wachstumsstrategie im internationalen Geschäft. „Die Allianz mit Marietta eröffnet eine Menge neuer Vorteile für unsere Kunden“, sagt Wilhelm B. Könning, Geschäftsführer der ADA-Gruppe. Diese könnten, so der Kosmetikexpert, gerade in internationalen Ausschreibungen den ausschlaggebenden Unterschied machen. Abgesehen von diesen gemeinsamen, internationalen Aktivitäten, werden beide Unternehmen ihre Kernmärkte in Nordamerika und Europa weiterhin unabhängig voneinander bedienen.

Die Firmen verfügen über Produktionsstätten in den USA und Europa. Ein dichtes Netz an Vertriebs- und Einkaufspartnern steht weltweit zur Verfügung. Ein strenges Qualitätsmanagement sichert Güte und Sicherheit der Produkte ab. Alle Produktionsstätten sind ISO-zertifiert, in Europa nach ISO 9001 und REACH, in den USA nach Richtlinien der FDA (Food & Drug Administration) und in Asien nach ISO 9000 und 1400. Die gesamten Herstellungsprozesse unterliegen Good Manufacturing Practices.

Unternehmensinformationen

Marietta Corp.

Marietta Corporation ist ein führender Entwickler und Hersteller von Konsumgütern. Das Unternehmen wurde 1976 gegründet. Hauptsitz ist Cortland/New York. Das Unternehmen produziert nach hohen Qualitätsmaßstäben und folgt den gültigen Good Manufacturing Practices in allen seinen vier FDA-registrierten Produktionsstätten. Marietta bietet eine große Anzahl von bekannten, auch lizenzierten Marken wie beispielsweise Lord & Mayfair®, ProTerra®, Serene Elements® und Sun & Sand®, Aromae® an. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auch auf die Auftragsfertigung spezialisiert. Dies schließt Produktentwicklung sowie eine qualitativ anspruchsvolle Produktion, die Abfüllung und die Verpackung ein. Das Unternehmen verfügt über eine hohe Forschungs- und Entwicklungskompetenz, einen engagierten Kundenservice, ein umfassendes Markt- und Marken-Know-how sowie ein weltweites Distributionsnetz. Unter den US-amerikanischen Kunden sind einige der größten und bekanntesten Marken der Kosmetikindustrie. Seinen Anteilseigner wird Marietta mit einem starken Engagement in eine nachhaltige, langfristige Profitabilität gerecht. Dabei zeichnet es sich durch starke Kundenorientierung sowie eine enge Zusammenarbeit mit Zulieferern, Mitarbeitern und seinem sonstigen Umfeld aus. Marietta befindet sich in Privatbesitz. 2009 betrug der Umsatz 160 Mio. USD (Euro 118 Mio.). Der Geschäftsführer ist Donald Sturdivant.

ADA Cosmetics International

Das 1979 in Kehl/Deutschland gegründete Unternehmen ADA Cosmetics International ist Europas führender Hersteller von Hotelkosmetik. Das Unternehmen gilt als der Pionier in der Herstellung von personalisierten Produkten, die nach den Wünschen des Hotelkunden ausgestaltet und mit dessen Logo zu Eigenmarken werden. Im Programm des Kosmetikherstellers sind zahlreiche fertig konzipierte Kollektionen von klassischen über ökologisch-orientierte bis Wellness-geprägte Serien. Ergänzt wird das Programm mit internationalen Designermarken wie beispielsweise Chopard und Bogner sowie zahlreichen Accessoires. ADA bedient mit einem eigenen internationalen Vertriebsnetz sowie über 50 Vertriebs- und Logistikpartnern derzeit über 15.000 Kunden weltweit, hauptsächlich 3- bis 5- Sterne-Hotels. Der Umsatz belief sich 2009 auf 40 Mio. Euro (USD 54 Mio.). Vorsitzender Geschäftsführer ist Wilhelm B. Könning.