MBO@Halder

Aqua Vital übernimmt Kalimba

21.8.2017

Markt für Wasserspender in Belgien und den Niederlanden erschlossen

Aqua Vital, Neuss, der führende Anbieter von Wasserspendern für gewerbliche Kunden in Deutschland, hat die Kalimba NV aus Lanaken (Belgien) übernommen. Der Zukauf ist eine Nachfolgelösung für die Gründer, die seit 1996 mit dem Unternehmen in Belgien, den Niederlanden und Deutschland aktiv waren. Schwerpunkt des Geschäfts sind Wasserspender mit Wechselbehältern („bottled water coolers“).

Aqua Vital gehört seit Juli 2013 zum Portfolio von Halder. Das Unternehmen ist seither organisch und durch Zukauf des deutschen Mitbewerbers revos (2014) bzw. Übernahme von Kundenbeständen anderer Marktteilnehmer von 18 Mio. € (2012) auf 34 Mio. € (2016) gewachsen.

Bisher entstehen die Umsätze von Aqua Vital überwiegend in Deutschland, die Übernahme von Kalimba ist ein weiterer Schritt zur Internationalisierung: Nach Gründung einer Niederlassung in Österreich (2014) werden jetzt weitere westeuropäische Märkte erschlossen. Bei weitgehender Übereinstimmung der auf Vermietung ausgerichteten Geschäftsmodelle wird Kalimba nach Integration in die Aqua Vital-Gruppe mit der eigenen Marke weiterarbeiten, das erfolgreiche Direktvertriebskonzept der Muttergesellschaft wird zur Beschleunigung des Wachstums übernommen.

Halder ist seit 1991 als Beteiligungsinvestor in Deutschland aktiv und hat 38 mit-telständischen Unternehmen Kapital für Nachfolge und Wachstum zur Verfügung gestellt. Die Beteiligungen realisieren Wachstum in der Regel durch Internationa-lisierung, Fokussierung von Strategie und Geschäftsmodell, umfangreiche Investi-tionen und Zukäufe. Derzeit verwaltet Halder einen Fonds mit 325 Mio. € Kapital und einem Portfolio von sieben Beteiligungen.