MBO@Halder

Booster Precision Parts: CCN und PRAE TURBO bilden internationalen Turbolader-Spezialisten

20.4.2016

Seit Januar 2016 arbeiten sie unter einem Dach: Als Schwestergesellschaften unter der in Deutschland ansässigen Holding Booster Precision Parts GmbH treiben die Halder-Beteiligungen CCN und PRAE-TURBO die Entwicklung zur integrierten, international aktiven Unternehmensgruppe voran. Schon kurz nach dem Management-Buy-Out von PRAE-TURBO im Februar 2015 hatten die Unternehmen eine Kooperation zur Internationalisierung der Produktion von PRAE-TURBO durch Nutzung von CCN-Standorten eingeleitet.

2015 erzielten die Unternehmen eine Gesamtleistung von 133 Mio. € und beschäftigten in Deutschland, Frankreich, der Slowakei, Mexiko und China mehr als 1.000 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören nahezu alle Systemlieferanten für PKW- und LKW-Abgasturbolader, die hochbelastbare Präzisionsbauteile aus Werkstoffen wie Aluminium, Inconel oder Titan abnehmen. Der Einsatz von Turboladern ist für die Autoindustrie entscheidend zur Erfüllung der weltweit verschärften Emissions- und Verbrauchsvorschriften. In den kommenden fünf Jahren wird mit einem zweistelligen Wachstum der Nachfrage gerechnet. Booster Precision Parts hatte im ersten Quartal 2016 einen Auftragsbestand, der dem Großteil der für 2016 erwarteten, stark wachsenden Gesamtleistung entsprach.

Die Internationalisierung der Produktion verläuft planmäßig: Anfang März produzierte ein Team aus Mitarbeitern beider Unternehmen das erste Verdichterrad am CCN-Standort in Mexicali, Mexiko. Nach den in der Automobilindustrie üblichen Tests und kundenseitigen Abnahmeprüfungen soll die Serienproduktion 2016 anlaufen. In China ist die Gemeinschaftsproduktion – CCN betreibt seit 2013 eine Fabrik im Großraum Schanghai – mit einem zeitlichen Versatz von einem halben Jahr geplant. In dem Zeitraum wird auch ein neues Top Management auf Ebene der Booster Precision Parts Holding etabliert, um das internationale Wachstum organisatorisch und strategisch weiter zu stärken.

Manchmal wiederholt sich die Geschichte: Halder hatte 2005 die Türenhersteller Prüm und Garant zusammengeführt, daraus war der zweitgrößte Türenproduzent in Deutschland entstanden. Mit der Kombination von CCN und PRAE TURBO entsteht ebenfalls ein starker Anbieter. Booster Precision Parts ist ein weltweit führender unabhängiger Zulieferer von Präzisionskomponenten, die für den Antrieb der Abgasturbine und den Kompressor zur Ansaugung von Frischluft in Turboladern verwendet werden.