MBO@Halder

Halder und Management übernehmen GEALAN

30.5.2002

Die Halder-Gruppe, Teil der belgischen GIMV-Gruppe, und das GEALAN-Management haben im Rahmen eines Management-Buy-Outs die bayerische GEALAN Fenster-Systeme, Oberkotzau bei Hof, übernommen. Für Halder markiert der erfolgreiche Abschluß dieser Transaktion eine weitere Bestätigung der strategischen Ausrichtung auf mittelständische Unternehmen. Im letzten Jahr konnte Halder den Abschluß des Erwerbs der Konrad Hornschuch AG verzeichnen. „Wir freuen uns über die GEALAN-Transaktion. Sie liegt konsequent auf der Linie unserer strategischen Spezialisierung: attraktiven Unternehmen im Mittelstand und ihrem Management unternehmerische Perspektiven zu eröffnen“, kommentiert Paul de Ridder, Geschäftsführer bei Halder, den MBO.

Management und Investor beabsichtigen, die weitere Expansion von GEALAN, insbesondere in Osteuropa, voranzutreiben. Der bisherige Eigentümer, die Familie Fickenscher, bleibt dem Unternehmen weiter verbunden. GEALAN, Hersteller von Kunststoffprofilen für Fenster und Türen, verzeichnete im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von EUR 78 Mio. Die Geschäftsentwicklung in den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres ist erfreulich – trotz schlechter Baukonjunktur. Der Umsatz konnte bereits um 17% gesteigert werden. Für das Gesamtjahr 2002 prognostiziert das Unternehmen einen Umsatzzuwachs von 20%. Damit wird die richtige Ausrichtung auf die Kernkompetenzen im Bereich der Profilextrusion und der Systemtechnik bestätigt. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren durch die Entwicklung und Einführung neuer Profilsysteme wiederholt seine führende Stellung unterstrichen. GEALAN beschäftigt insgesamt 520 Mitarbeiter im In- und Ausland. Das Unternehmen ist mit Tochtergesellschaften in Litauen, Rumänien und Polen erfolgreich präsent.

Hintergrund:

Die Halder-Gruppe mit Sitz in Den Haag, Niederlande, ist Spezialist für Unternehmenskäufe im Mittelstand, insbesondere im Rahmen von Management-Buy-Outs. Das kumulierte Investitionsvolumen erreichte 2001 EUR 268,4 Mio. Halder zählt zu den Pionieren im deutschen Markt für Unternehmensbeteiligungen und ist seit 1983 aktiv. Seit August 2000 gehört die Halder-Gruppe zur belgischen GIMV-Gruppe, einer börsennotierten Beteiligungsgesellschaft.