MBO@Halder

Ausbildungsstart mit KLINGEL

6.2.2017

KLINGEL präsentierte Ausbildungsberufe auf der Messe „Beruf aktuell“ in Pforzheim

Frühzeitig in den Dialog mit ausbildungswilligen Schulabgängern treten und sie über die beruflichen Möglichkeiten in der Metall- und Präzisionstechnik informieren. Und dabei natürlich die eigene Firma, KLINGEL medical metal im Pforzheimer Altgefäll, als kompetenten und zukunftsfähigen Ausbildungsbetrieb für Nachwuchskräfte vorstellen – dies ist Ausbildungsleiter Peter Gros, dessen Stellvertreter Patrick Gauss und den beiden Auszubildenden Oguzhan Kumbicak und Robin Pross wiederum bestens gelungen.

Ausbildungsstart mit KLINGEL

Unterstützt durch die Leiterin der Personalabteilung, Ira Jacob, stellten sie sich auf der Ausbildungsmesse „Beruf aktuell“ am vergangenen Samstag im CongressCentrum Pforzheim den Fragen der zahlreichen Standbesucher. Mit am Stand war wie in den Vorjahren das Anschauungsmodell für die von KLINGEL gefertigten Dental- und Medizinteile, ein mit diversen Implantaten bestücktes Skelett (liebevoll „Nils“ genannt). Zudem zeigten die Auszubildenden ihre Gesellenstücke und was sonst noch tagtäglich das Industrieunternehmen in hoher Stückzahl an vielfältigen Komponenten für die Medizin- und Dentaltechnik, die Mess- und Regeltechnik und die Luft- und Raumfahrttechnik verlässt.

Aktuell befinden sich 22 Auszubildende zum/zur Zerspanungsmechaniker/in, Fachrichtung Dreh- und Frästechnik bei der Firma Klingel medical metal. Für das neue Ausbildungsjahr ab September 2017 stehen noch freie Plätze zur Verfügung.