MBO@Halder

Passende Seiten mit dem Schlagwort

Turbolader

Booster verkauft Aktivitäten in Frankreich
Booster Precision Components, Frankfurt, hat ihre französische Tochtergesellschaft in Thyez an die chinesisch-französische OMV System-Gruppe verkauft. Halder hatte sie 2011 als Teil der CCN-Gruppe erworben, einem Spezialisten für Präzisionsteile in Abgasturboladern. 2016 wurden CCN und die Beteiligung PRAE-TURBO zur Booster-Gruppe mit über 1.000 Mitarbeitern zusammengefasst.
Jerko Bartolic wird neuer CEO von Booster Precision Components
Booster Precision Components GmbH hat Jerko Bartolic zum Geschäftsführer der Unternehmensgruppe berufen. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Fortsetzung des internationalen Wachstums und die Stärkung des weltweiten Produktionsverbunds. Er wird die neue Position am 18. September 2017 übernehmen.
Booster Precision Components: Das Management-Team ist komplett
Seit dem Sommer hat Booster Precision Components, die Obergesellschaft unter der die Halder-Beteiligungen CCN und PRAE-TURBO zusammengeschlossen wurden, ein neues Führungsteam: erfahrene Manager aus Großkonzernen und dem Mittelstand mit viel Erfahrung in der Automobilindustrie. Die richtige Mischung, um das Potential eines führenden internationalen Spezialisten für Präzisionsbauteile in Abgasturboladern zu entwickeln.
Booster Precision Parts: CCN und PRAE TURBO bilden internationalen Turbolader-Spezialisten
CCN und PRAE-TURBO wachsen zur internationalen Unternehmensgruppe Booster Precision Parts zusammen. Sie erzielte 2015 eine Gesamtleistung von 133 Mio. € und hatte weltweit über 1.000 Mitarbeiter.
Ausbau & Aufbau
CCN stellt Komponenten für Abgasturbolader her und baut die Produktion stetig aus: 2013 eine neue Fabrik in China, jetzt mehr Kapazität in der Slowakei.
CCN eröffnet neues Werk in der Slowakei
CCN, der Spezialist für hochpräzise Baugruppen für Abgasturbolader, hat nach sechsmonatiger Bauzeit am 25. Juni 2015 ein neues Werk in Belusa, Slowakei, eröffnet. Das Unternehmen ist seit 2011 eine Portfoliogesellschaft von Halder.
Die Herren der (Verdichter-)Räder
Wer von einem Komponententyp fünf Millionen Stück pro Jahr herstellt, gilt auch in der globalen Automobilzulieferindustrie als „Hausnummer“: Als Qualitätslieferant für Verdichterräder, einem wichtigen Bauteil für Abgasturbolader, ist PRAE-TURBO eine Topadresse. Im Februar 2015 schloss Halder den MBO des Unternehmens ab.
Halder übernimmt PRAE-TURBO von den Gründern
Der Mittelstandsinvestor Halder erwirbt PRAE-TURBO in Schwanewede nahe Bremen durch einen Management-Buy-Out. PRAE-TURBO wurde 2003 gegründet und ist auf die zerspanende Bearbeitung von Verdichterrädern spezialisiert, die in Turboladersystemen für Automotoren verbaut werden.
CCN eröffnet Standort Taicang
Der Produktionsverbund des französischen Spezialisten für Präzisionsbauteile, die in Abgasturboladern verbaut werden, ist komplett: Jetzt werden die drei großen Automobilmärkte der Welt – Amerika, Europa und Asien – aus eigener, lokaler Produktion bedient.
Halder erwirbt Mehrheitsbeteiligung an CCN durch MBO
Der Mittelstandsinvestor Halder hat die CCN Gruppe, einen führenden Hersteller von Präzisionsteilen für Turbolader mit Sitz in Thyez/Frankreich, durch einen Management-Buy-Out erworben.
Simulieren statt probieren
Bevor „Rapid Prototyping“ kam, arbeiteten sich Entwicklerteams durch Test und anschließende Überarbeitung von Prototypen schrittweise an die richtige Konstruktion heran. Das wird heute genauso gemacht – vorgeschaltet wird eine Simulation im Computer. Sie zeigt das Verhalten neuer Komponenten, schon bevor sie gebaut werden.